Herzlich Willkommen in unserem Blog!

Wir wollen euch immer mal wieder ein paar Einblicke in unsere Arbeit und den laufenden Prozess geben.

Wir berichten euch über unsere eigenen Erfahrungen mit der Blut- und Plasmaspende  und geben euch die Möglichkeit eure Erfahrungen und Fragen zu teilen.

Seid gespannt auf alles was noch folgt! :)

Als wir uns Gedanken zu unserem Thema gemacht haben, suchten wir auch zeitgleich einen Außenbetreuer. Und ehrlich gesagt war das leichter als gedacht!

Wir haben in unserem örtlichen Blutspendezentrum angerufen und unsere Situation geschildert. Man hat uns dort an die zuständige Person durchgestellt und sofort war eine super freundliche Frau am Telefon. Wir haben mit ihr einen Termin ausgemacht und sie ein paar Tage später im Blutspendezentrum getroffen.  Als wir dort ankamen, wurden wir herzlich empfangen und in einen separaten Raum geführt. Auf dem Weg dorthin mussten wir durch den großen Spendesaal, in dem auf fast jeder Liege eine Person lag und Plasma gespendet hat. Bei dem Anblick war uns klar - da liegen wir auch bald! Jedoch waren wir zu dem Zeitpunkt noch nicht alle volljährig und mussten uns noch ein Stück gedulden. Unser Gespräch war lang aber sehr informativ und wir wussten, dass wir somit unsere perfekte Außenbetreuerin gefunden hatten.

Jetzt im Februar ist es aber soweit! Am 11.02.2021 gehen wir alle gemeinsam das erste Mal Blut spenden. Wenn wir über den Termin reden kommen gemischte Gefühle auf. Auf der einen Seite sind wir aufgeregt und freuen uns auf die Dinge, die uns dort erwarten und die Erfahrungen die wir sammeln. Auf der anderen Seite jedoch haben wir Respekt oder auch einen Hauch von Angst, wenn man bedenkt, dass uns dort für fast eine Stunde eine lange Nadel in den Arm geschoben wird. Außerdem wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht ob alles gut verläuft. Dürfen wir überhaupt spenden? Denn es gibt die unterschiedlichsten Gründe, warum man nicht geeignet ist. Oder reagiert unser Körper schlecht darauf? Verkraftet unser Kreislauf das einfach so?

Es sind so viele Fragen, die uns durch den Kopf schwirren aber diese werden bald geklärt sein. 

 

Auf jeden Fall halten wir euch auf dem Laufenden! :)

Bis bald und bleibt gesund!